Der perfekte Pull Through Braid für Locken

This post is also available in: Englisch

Im Gegensatz zu anderen geflochtenen Frisuren, die deine Haare sehr fein aussehen lassen können, gibt dir der Pull Through Braid das Gefühl Extensions zu tragen. Immer wieder bin ich überrascht, wie voluminös meine Haare in einem Pull Through Braid wirken!

Ich mag es diese Frisur an den Tagen zu kreieren, an denen meine Haare nichts hergeben, wenn ich sie offen trage. Wenn du den Pull Through Braid kreierst, kannst du ihn entweder auf einer deiner Schultern platzieren oder aber einfach gerade auf den Rücken hängen lassen. Wie auch immer du den Zopf lieber trägst, es ist sicherlich eine aussergewöhnliche Frisur.

Und: Du musst überhaupt gar nicht flechten können, um deine Haare in einem Pull Through Braid zu tragen. Alles, was du dazu brauchst, sind ziemlich viele Haargummis 🙂

Du brauchst:

  • ca. 10 kleine Haargummis
  • 1 Haarklammer (die brauchst du aber nur, während du deine Haare in die Frisur bringst – es ist also vollkommen egal wie sie aussieht)

Tutorial:

1. Bring back the top part of your hair and fix it with a small hair tie. This should be about 1/4 of your hair.

1. Nimm den obersten Viertel deiner Haare locker zurück und binde die Haare mit einem kleinen Haargummi zusammen.

2. To get the ponytail out of your way, take a hair clip and fix it above the ponytail.

2. Fixiere die Haare aus dem Pferdeschwanz mit der Haarklammer oberhalb des Haargummis, damit die Haare nachher nicht stören.

3. Then, grab the next fourth of your curls from right below the curls that already are in the ponytail and also fix them with a small hair tie. The second ponytail should be right below the first one (about 1 inch).

3. Nimm dann den nächsten Viertel deiner Haare von direkt unterhalb der Locken, die im oberen Pferdeschwanz drin sind und fixiere diese mit einem zweiten Haargummi direkt unter dem oberen Pferdeschwanz (ca. 2-3 cm darunter).

4. Then, separate the upper ponytail into two equally big sections: a right and a left section.

4. Separiere nun den oberen Pferdeschwanz in zwei gleich grosse Hälften – eine linke und eine rechte Hälfte.

5.Let the two sections hand on the left and right of the lower ponytail and fix the lower ponytail with the hair tie (to get it out of your way).

5. Lass die beiden Hälften dann links und rechts vom unteren Pferdeschwanz hängen und bringe den unteren Pferdeschwanz nach oben, indem du ihn mit der Haarklammer fixiert (auch wieder, damit diese Haare nicht stören)

6. Before you tie these two sections together, you need to add some curls to the braid.

6. Bevor zu nun die beiden Hälften mit einem neuen Haargummi fixiert, musst du nochmals neue Haare in den Zopf bringen (siehe Schritt 7).

7. Add 1/4 of your curls from right below the second ponytail to the two sections and then them together using a small hair tie.

7. Bringe wiederum 1/4 deiner Haare in den Pull Through Braid und binde diese zusätzlichen Haare und die beiden Hälften des oberen Pferdeschwanzes mit einem Haargummi zusammen.

8. Release the now upper ponytail and split it into two equally big sections (like in step 4.).

8. Nimm die Haare des nun oberen Pferdeschwanzes aus der Haarklammer und teile sie in zwei gleich grosse Hälften (wie in Schritt 4).

9. Repeat step 5 - Bring up the lower ponytail in between the two sections of the upper ponytail and fix it with a hair clip.

9. Wiederhole Schritt 5. – Bringe den unteren Pferdeschwanz zwischen den beiden Hälften nach oben und fixieren diese Haare mit der Haarklammer.

10. Add the last fourth of your hair to the braid by adding it to the two sections and fix them with a small hair tie. Because I later want my braid to lie on my left shoulder, I already place this last ponytail a bit to my left.

10. Füge nun den letzen Viertel deiner Haare zum Zopf hinzu, indem du diesen 1/4 mit den beiden Hälften zusammenbindest. Weil ich meinen Pull Through Braid auf meiner linken Schulter tragen möchte, habe ich den letzten Pferdeschwanz bereits ein bisschen nach links ausgerichtet.

11. Release the now upper ponytail and separate it into two equally big sections, bring up the lower ponytail and fix it with a hair clip and finally tie together the two sections (just like you've done previously, but without adding any more hair to the braid).

11. Halbiere nun wiederum die Haare des oberen Pferdeschwanzes, bring den unteren Pferdeschwanz in der Mitte nach oben und fixiere ihn dort mit der Haarklammer und binde die beiden Hälften mit einem Haargummi zusammen (genau wie vorher, nun musst du aber keine zusätzlichen Haare mehr zum Zopf hinzufügen).

13. Repeat until you reach the end of your curls.

13. Wiederhole das, bis du das eine deiner Haare erreichst und fixiere das Ende mit einem weiteren Haargummi.

14. To finish this hairstyle, gently pull on the braid to make it look bigger.

14. Schliesse die Frisur ab, indem du sanft am Zopf ziehst und ihn so breiter aussehen lässt.

Done!

Fertig!

Das war’s schon – probiere diese Frisur mal aus, selbst wenn du nicht flechten kannst! Falls du lieber nur die Hälfte deiner Haare hochbinden möchtest, dann schau mal bei diesem Pull Through Braid Tutorial rein.

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.