5 lustige Fakten über meine Locken

By 0 Permalink 0

This post is also available in: Englisch

Liebe Lockenköpfe, ich hoffe, dass es euch genauso gut geht wie mir! Ich bin zwar wieder zurück aus den Ferien, diese habe ich aber in vollen Zügen genossen. Allerdings bin ich mir nicht so ganz sicher, ob meine Locken dem zustimmen würden, denn ich konnte sie im eisigkalten kanadischen Wetter nicht so richtig zähmen. Wahrscheinlich lag das daran, dass ich ständig statisch aufgeladen war und meine Locken deshalb in alle Richtungen von meinem Kopf abstanden. Das einzige Gegenmittel, das nützte, war es meine Haare in verschiedenen Frisuren zurückzubinden (ich arbeite momentan auch an einem Frisuren Tutorial dazu).

Nun aber zurück zum eigentlichen Thema: Ich dachte, dass es an der Zeit ist, dass ich einige lustige Fakten über meine Locken mit euch teile:

  1. Ich mochte meine Locken als Kind überhaupt nicht. Doch das war noch nicht genug, denn ich wünschte mir immer weniger voluminöse Haare zu haben und hätte die Hälfte meiner Haare mit einem Handkuss verschenkt (heute ist das aber ganz anders!)
  2. Obwohl ich noch nicht einmal 30 bin, habe ich ziemlich viele weisse Haare! Zum Glück lasse ich mir beim Friseur blonde Strähnen färben, denn so kann ich diese wunderbar verstecken 🙂 Da mein Opa bereits im Alter von 35 Jahren schneeweisse Haare hatte, werden es bei mir wohl immer mehr werden..
  3. Auf meinem Kopf finden sich die verschiedensten Haartypen: So habe ich sogar Typ 4 Locken! Es sind aber nur ganz wenige, die ich normalerweise entlang meines Scheitels finde, weil sie im 90 Grad Winkel von meinem Kopf abstehen. Zudem scheinen sie kürzer zu sein als meine restlichen Haare. Ich habe keine Ahnung woher diese kommen, aber irgendwie mag ich sie!
  4. Nicht nur habe ich einige extrem lockige Haare, sondern ich habe auch einen kleinen Fleck, in dem meine Haare absolut gerade wachsen und sich nicht ein bisschen locken (direkt am Haaransatz oberhalb des Nackens). Zum Glück sind das aber nicht viele, die sich ausserdem gut unter meinen restlichen Haaren verstecken lassen!
  5. Meine Locken nehmen Produkte extrem gut auf und schliessen diese im Haar ein. Das ist zwar etwas gutes, bedeutet aber ich die Produkte unendlich lange auswaschen könnte. Dies bemerke ich jeweils, wenn ich meine Haare Kopf über wasche (denn dann kann ich meine Locken beim Haarewaschen sehen), und dann nach mehr als 5 Minuten lang Shampoo auswaschen immer noch mehr Shampoo aus den Haaren kommt.

Ich würde mich sehr freuen von euch einen Kommentar zu lesen, denn ich bin mir sicher, dass fast alle Lockenköpfe eigene lustige Fakten über ihre Locken nennen könnten!

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.